Stachus

Im Schnelldurchlauf:

Der Stachus heißt eigentlich Karlsplatz und ist zwischen Hauptbahnhof und Marienplatz.

Stachus (Karlsplatz)

Der Stachus ist der Platz zwischen Marienplatz und dem Hauptbahnhof.
Dort steht ein halbrundes Gebäude und das alte Stadttor. In der Mitte des Platzes ist ein großer Springbrunnen, der nachts von unten beleuchtet wird.
Eigentlich heißt der Stachus "Karlsplatz". Aber die Münchner sagen "Stachus", weil es dort früher ein Wirtshaus gab, das so hieß.
Bestimmt kennst du auch den Spruch "da geht's zu wie am Stachus". Der passt ganz gut, denn am Stachus sind immer sehr viele Leute unterwegs.

Die Seite wurde am 13.02.2014 erstellt und am 05.09.2019 verändert.