Sinfonietta - Das Orchester der Münchner Universitäten

Sinfonietta

Sinfonietta ist das Orchester der Münchner Universitäten. Deshalb spielen in diesem Orchester auch viele junge Leute und Studenten mit. Die jüngsten Musiker und Musikerinnen sind erst 17 Jahre alt, die ältesten sind über 40.

Der Dirigent des Orchesters "Sinfonietta" heißt Hartmut Zöbeley. Er dirigiert das Orchester seit 1995.

Jedes Jahr gibt das Orchester ein Abschlusskonzert, auf das sich die Musiker mit wöchentlichen Proben vorbereiten.
Außerdem kannst du die "Sinfonietta" jedes Jahr bei der "Serenade im Park"  im Nymphenburger Schlosspark und beim Theatron im Olympiapark hören und sehen.

Interviews

Die pomki.de-Kinderreporterin La und Kinderreporter Vi haben für dich eine Probe der Sinfonietta besucht. Dabei konnten sie mit dem Dirigenten Hartmut Zöbeley sprechen und einige Musiker und Musikerinnen interviewen.

Interview den Trompenten­spielern

Interview mit einem Kontra­fagott-Spieler

Eindrücke einer Orchesterprobe.

Die pomki.de Kinderreporterinnen La und Vi haben eine Orchesterprobe der Sinfonietta besucht und berichten darüber.

 

"Wir, die Kinderreporter Vi und La durften am 29.07.2015 für dich bei der Probe der Sinfonietta München  (ein Orchester der Münchner Universitäten)  für die Aufführung  „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da" mit Rhapsody in Blue am Theatron dabei sein. Es war sehr interessant zu hören wie Hartmut Zöbeley (der Dirigent) die Stücke  immer wieder verbesserte und die Stücke sich immer besser anhörten. In einem kleinen Interview in der Pause erklärte Herr Zöbeley, wie die meisten von euch bestimmt verstehen werden, dass  er es liebt Musik immer wieder zu verbessern und sich danach von der Schönheit der Melodie zu überzeugen. Bei einem weiterem Interview mit zwei Trompetern, haben wir erfahren, dass einer davon, als er kleiner war von seinen Eltern gezwungen wurde Trompete zu spielen. Ihm hat es keinen Spaß gemacht bis er nicht mehr gezwungen wurde, denn ab dem Zeitpunkt spielt er leidenschaftlich Trompete. Beide spielen seit ungefähr drei Jahre bei der Sinfonietta München mit. Danach sprachen wir mit Felix. Felix´s Instrument ist das  Kontrafagott und er hat uns erzählt, dass er mit seinem Instrument Töne bis zur tiefsten weißen Taste des Klaviers spielen kann."