Sechzger 

TSV 1860 München

Grafik: Lukas Wossagk
GrafIk: Lukas Wossagk

Keine Roten, nein weiß-blaue Trikots und Schals in der U-Bahn und in der Stadt, was ist denn da los? Dann haben die Sechzger mal wieder ein Spiel und die Fans sind unterwegs ins Stadion. Der Turn- und Sport Verein 1860 München oder einfach TSV 1860 München, ist auch unter den Namen "Die Löwen" oder "die Sechz'ger" bekannt. Die Heimat des Vereins liegt im Münchner Stadteil Giesing. Richtig offiziell gegründet wurde der Verein  im Jahr 1860, also: achtzehnhundert-sechzig. 1966 wurden die Löwen sogar Deutscher Meister, damals war Borussia Dortmund Zweiter und der FC Bayern München sogar nur Dritter. Auch in einem Europapokal-Finale (heute: Champions League Finale) standen die Löwen einst, jedoch verlor 1860 München gegen Ham United im Wembley Stadion. Von 1994-2004 spielte der TSV 1860 München in der 1. Bundesliga, jedoch stiegen die Löwen nach dieser Saison in die 2. Bundesliga ab und 2017 sogar noch weiter. Seitdem spielten sie in der Regionalliga Bayern und kämpften um den Aufstieg in die 3. Bundesliga. Am 27. Mai 2018 haben sie das geschafft. Nun sind sie zurück im Profifußball in der 3. Liga. Aber es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis die 60-er dem Stadtrivalen FC Bayern München den Meistertitel abnehmen können.