Schäfflertanz

Im Schnelldurchlauf:

Der Schäfflertanz ist eine aufrechterhaltene Tradition aus dem Mittelalter und wird von Schäfflern aufgeführt.

Die Schäffler

...sind bzw. waren dafür zuständig, die Fässer für Bier oder Wein herzustellen.

Der Schäffler-Tanz...

ist eine bis heute überlieferte und aufrechterhaltene Tradition aus dem Mittelalter. Alle sieben Jahre zur Faschingszeit treten die Schäffler auf und tanzen festgelegte Figuren zu einer Melodie. Eine Legende besagt, dass der Tanz während einer Pestseuche in München entstand. Die Schäffler wollten erreichen, dass die Leute wieder vor die Tür gingen und Spaß haben.

Das Glockenspiel am Alten Rathaus auf dem Marienplatz erinnert an ihre Taten: Es stellt im 1. Stockwerk eine Schäffler-Szene dar. 

Die Seite wurde am 31.07.2018 erstellt und am 24.02.2021 verändert.