Referat für Arbeit und Wirtschaft: 

So funktioniert die Stadt:

In München gibt es insgesamt zwölf Referate. Das sind keine Referate, wie du sie vielleicht aus der Schule kennst. Das Wort „Referat“ hat nämlich zwei Bedeutungen: zum einen, die Referate, wie man sie zum Beispiel in der Schule hält und zum anderen, so etwas wie Abteilungen in einer Behörde, also einem Amt (zum Beispiel Jugendamt). In München ist diese Behörde die „Landeshauptstadt München“, die alles, was in der Stadt passiert oder entsteht, steuert. Der Chef der Landeshauptstadt ist der Oberbürgermeister. Jedes Referat hat einen Bereich, um den es sich kümmern muss. Das heißt, ein Referat hat Aufgaben zu einem bestimmten Thema. 

 

Direktorium Baureferat Kommunalreferat Kreisverwaltungsreferat Kulturreferat Personal- und Organisationsreferat Referat für Arbeit und Wirtschaft Referat für Gesundheit und Umwelt Referat für Stadtplanung und Bauordnung Referat für Bildung und Sport Sozialreferat Stadtkämmerei IT-Referat

Referat für Arbeit und Wirtschaft

Was tut die Stadt, damit man in München gut arbeiten kann?  Wieso kommen so viele Menschen aus aller Welt gerne nach München und welche Rolle spielt die Stadt dabei? Mit allen Fragen rund um die Themen „Arbeiten in München“ und Tourismus beschäftigt sich das Referat für Arbeit und Wirtschaft.

 

Was gehört alles dazu?

Zu dem Bereich gehören alle Themen, die mit dem Arbeiten hier zu tun haben. Also z.B., was es braucht, damit Firmen gerne in und um München sind und dass es genug Arbeitsplätze gibt.  Dazu gehört, dass sie einen Standort haben, der passt, dass es genügend Ausbildungs- und Arbeitsplätze gibt, dass auch kleine Betriebe unterstützt werden.

Aber auch, dass Menschen aus anderen Ländern gerne zu uns kommen, um sich das schöne München anzusehen, gehört dazu. Es wird überlegt, was die Menschen gerne sehen würden und was sie alles brauchen, damit sie eine schöne Zeit haben. Dazu gehört z.B., dass Veranstaltungen wie das Oktoberfest organisiert werden. Hier wird auch entschieden, welche Stände oder Zelte dort sein dürfen

Auch Klimaschutz ist hier ganz wichtig. Betriebe und Firmen, die sich darum bemühen, das Klima zu schützen, werden durch das Referat für Arbeit und Wirtschaft unterstützt.

Was ist der Unterschied zwischen dem Referat für Arbeit und Wirtschaft und dem Personal- und Organisationsreferat? Beim Referat für Arbeit und Wirtschaft geht es um das Arbeiten in München im allgemeinen und beim Personal- und Organisationsreferat geht es um die Personen und das Arbeiten bei der Stadt München und allen städtischen Einrichtungen.

 

Was betrifft mich?

Für dich und alle anderen Kinder in München ist das Referat da, indem es dafür sorgt, dass z.B. deine Eltern einen Arbeitsplatz haben. Auch, dass du hier noch lange gut leben kannst, dafür engagiert sich das Referat für Arbeit und Wirtschaft, indem es klimafreundliche Betriebe besonders unterstützt und sich dafür einsetzt, dass niemand bei der Arbeit beleidigt oder diskriminiert wird, und sich so deine Eltern bei der Arbeit wohl fühlen können.

 

Wer ist dran beteiligt?

...bald gibt's die Antwort! ;)

 

Was kannst du tun um dich einzubringen?

...bald gibt's die Antwort! ;)