Münchner Stadtbibliothek 

Münchner Stadtbibliothek

Die Münchner Stadtbibliothek gibt es seit mehr als 170 Jahren. Sie besteht aus über 30 Bibliotheken und ist die größte öffentliche Bibliothek in Deutschland. Cool ist, dass fast in jedem Stadtteil eine Stadtteilbibliothek ist, wo es keine gibt, kommt der Bücherbus vorbei.
Egal, ob du Bücher zum Lesen oder für das nächste Referat suchst, ein Hörspiel, DVDs, Konsolenspiele, CDs oder eBooks für das Tablet ausleihen willst, die Münchner Stadtbibliothek hat alles. Der Bestand der Bibliothek umfasst über 3 Millionen Medien. Schau doch gleich mal im Onlinekatalog nach, ob die Bibliothek deinen Wunschtitel hat. Zum Ausleihen der Medien benötigt du einen Ausweis. Für Kinder und Jugendliche ist der Ausweis kostenlos. Alle Informationen zum Bibliotheksausweis findest du auf der Webseite der Münchner Stadtbibliothek.
Tipp: Die Stadtbibliothek bietet viele Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche an. Du kannst zum Beispiel am Sommerferien-Leseclub oder beim Kindersoftwarepreis TOMMI teilnehmen oder Autorinnen und Autoren bei ihrer Lesung zuhören - das Beste daran: Es kostet nix!

Alle Informationen zur Bibliothek und die Veranstaltungen findest du auf der Webseite der Münchner Stadtbibliothek.


Die rasenden Reporter bei Mini München 2018 stellten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Münchner Stadtbibliothek folgende Fragen:

 

 1. Wieviele Mitarbeiter hat die Bibliothek ?
Antwort: ca. 500

 

2. Seit wann gibt es die Bibilothek?
Antwort: seit mehr als 170 Jahren

 

3. Wieviele Bücher und CDs  haben sie?
Antwort: 1,8 Millionen

 

4. Wieviel  kostet es, wenn man ein Buch verliert?
Antwort: Soviel wie das Buch gekostet hat

 

5. Wie oft wurde schon etwas geklaut?
Antwort: Ich glaube, es wird in München jeden Tag etwas geklaut - manchmal trifft es halt die Bibliothek

 

6. Kriegt man eine Strafe wen man Quatsch in der Bibliothek macht?
Antwort: nein

 

7. Wer ist der Chef von der Bibliothek?
Antwort: Herr Dr. Ackermann

 

8. Wie funktioniert der Alarm in den Büchern oder den Konsolenspielen?
Antwort: In den Büchern ist so ein Sender der aktiviert wird und den Alarm auslöst, wenn man durch die Schranke am Ausgang der Bibliothek geht.

 

9. Wieviel kostet der Ausweis, um Sachen ausleihen zu können?
Antwort: Eine Karte kostet bis 18 Jahren nix, ab 18 Jahren kostet der Ausweis 10€ im Jahr/ 4€ im Vierteljahr, wenn man eine Ausbildung macht. Ansonsten muss man 20€ im Jahr/ 7€ im Vierteljahr zahlen.

 

10. Wo kriegen sie die Lesungen von den Autoren her?
Antwort: Wir fragen Agenten (von berühmten Autoren), die Verlage oder die Autoren selbst!     

 

11. Wieso gibt es eine Stadtbibliothek? 
Antwort: Wie könnte man denn ohne Stadtbibliothek überleben!

 

12. Haben  sie  eine eigene  Buchhandlung  oder wo bekommen sie die Bücher her?
Antwort: Wir kaufen in allen Buchhandlungen Münchens ein!

 

FRAGEN AN DEN BÜCHERBUS:

1. Was ist anders am Bücherbus als in der Stadtbücherei ?
Antwort: Wir sind immer unterwegs und wir müssen aufpassen, dass wir die Bücher nicht vergessen !

 

2. Wird der Bücherbus nur an so Veranstaltungen wie Mini München genutzt oder auch so wie die Stadtbücherei ?
Antwort: Wir haben jeden Tag feste Stationen, wo wir Bücher verleihen !

 

3. Wo haben sie die Bücher her?
Antwort : Wir kriegen von unseren Referenten eine Liste mit Büchern, dort suchen wir die Bücher aus und sie werden direkt zu uns geliefert!

 

4. Wieviele Bücher passen in den Bücherbus rein?
Antwort: Es passen 4000-5000 Bücher in den Bus!

 

5. Wieviele Bücherbusse fahren in München rum?
Antwort: 5 Busse - einen gelben, hellroten und dunkelroten, einen grünen und einen goldenen Bus. Mit viel Glück siehst du uns in der Stadt.