Edinburgh 

Edinburgh

Grafik: Lukas Wossagk

"Ädinbörra! Nochmal alle im Chor: Ädinbörra!" Das haben einige Schüler und Schülerinnen schon 1954 lernen müssen, denn seit diesem Jahr gibt es einen Austausch zwischen Edinburgh und München. Edinburgh ist nämlich eine der Partnerstädte Münchens. Sie ist die Hauptstadt Schottlands und liegt an der Nordsee. Früher nannten die Einwohner ihre Stadt übrigens "Auld Roekie", das hieß so viel wie "verrauchte Stadt". Der Spitzname kam von den ständig rauchenden Fabrikschornsteinen der Stadt. Heute soll die Luft jedoch besser sein! Die anderen Partnerstädte von München sind übrigens Bordeaux in Frankreich,  Cincinatti in Nordamerika, Verona in Italien, Kiew in der Ukraine, Harare in Simbabwe und in Sapporo Hokkaidō, das ist in Japan.