Gasteig brummt! 

Der Gasteig brummt!

Der Gasteig brummt! - so heißt eine der größten Veranstaltungen für Kinder am Gasteig. Da waren natürlich sofort wieder unser Kinderreporter Adrian und unsere Kinderreporterin Stella am Start.

 

Stella hat für dich den Tag kurz zusammengefasst:

 

 "Am Donnerstag, den 16.03.2017, fand wie jedes Jahr das Kinder- und Jugendfestival „DER GASTEIG BRUMMT“ statt. Meine Freundin und ich lauschten zuerst einem Jugendsinfonieorchester. Sie spielten zwei schöne, aber lange Stücke. Einem kleinerem Mädchen, das hinter uns saß und eigentlich zu jung für diese Veranstaltung war, schien es zu lang zu sein, denn sie trommelte mit ihren Beinen an unsere Sitze. Das war sehr störend. Danach gingen wir mit Petra, Hannah und Adrian zum Geigen-Stand. Dort spielte Adrian Geige., ich machte besonders viele Fotos und wir sahen uns viel an.

 

Anschließend waren meine Freundin und ich noch bei der Veranstaltung „KLASSIKER DER FILMMUSIK“. Es war sehr lustig, abgesehen davon, dass die Musik zum Erraten nichts für Kinder in unserem Alter war (Filmmusik von StarWars, Titanic, James Bond, Forrest Gump usw.). Trotzdem war es ein schöner Tag. Wir würden uns für die Zukunft wünschen, dass bei „DER GASTEIG BRUMMT“ besser auf das Alter geachtet wird."

Musik zum Anfassen

Neben den Konzerten und Aufführungen gab es ein buntes Rahmenprogramm mit vielen musikalischen Ausprobierstationen. An den Ständen konnte man Geige spielen, einen Flügel (das ist eine Art riesiges Klavier) und noch viele weitere Instrumente ausprobieren.

 

 

Der Gasteig hinter den Kulissen

Ein besonderes Highlight unseres Besuchs im Gasteig war eine Führung durch den Gasteig. Dabei lernten wir auch Teile des Gebäudes kennen, die dem Publikum normalerweise nicht zugänglich sind.

 

Die Philharmonie ist ein riesengroßer Konzertsaal im Gasteig, sogar der größte in Deutschland. Als Zuschauer ist man vor allem beeindruckt von den vielen Sitzplätzen auf unterschiedlichen Ebenen, und den mit Holz verkleideten Wänden. Doch die spannendsten Teile des Konzertsaals verbergen sich hinter den Kulissen, und hinter Türen, die man nur mit einem besonderen Schlüssel öffnen kann.

 

 

Eindrücke von der Führung