MY-Welcomeguide 

Neu in der Stadt?

Der MY-Welcomeguide ist ein Projekt, das dir helfen kann, dich zurechtzufinden, wenn du neu in München bist. Dafür haben Kinder und Jugendliche, die selbst mal neu in München waren, kurze Zeichentrickfilme gedreht.

 

In kurzen Videoclips zeigen dir die jungen Filmemacher, wie du mit neuen Situationen umgehen kannst.

In den Clips findest du Antworten auf Fragen wie: "Was kann ich tun, wenn mir langweilig ist?" , "Wie finde ich den Weg zu meiner neuen Schule?" oder "Wo kann ich Freunde finden?"

 

Das besondere an den Clips: sie sind so gestaltet, dass du fast alles auch ohne Sprache verstehen kannst.

Hier gibt's die Clips!

Im Projekt MY-Welcomeguide sind noch viel mehr Clips entstanden.

Diese wurden von älteren Jugendlichen und jungen Erwachsenen gemacht. Wenn du diese auch anschauen möchtest, schau doch mal auf deren Seite nach.

Tipps gegen Langeweile: Sport machen.

Was tun, wenn ich nicht weiß, wo ich hin muss?

Wenn ich in München schwimmen lernen will

Was steckt dahinter?

In München kommen immer wieder Kinder und Jugendliche aus den verschiedensten Ländern der Erde an. Viele kennen das neue Land und ihre neue Stadt noch nicht so gut. Sie müssen erst herausfinden, wie hier alles so läuft und wie man die kleinen Probleme des Alltags am besten löst.

 

Um diesen Kindern und Jugendlichen zu helfen und ihnen zu zeigen, wie sie sich in München am besten zurechtfinden, haben sich die Stadt München, genauer das Stadtjugendamt, und das Medienzentrum München den MY-Welcomeguide einfallen lassen.

 

Der MY-Welcomeguide besteht aus vielen kurzen Videoclips, die von Kindern und Jugendlichen gemacht wurden. Diese Kinder und Jugendlichen leben selbst noch nicht so lange in München und wissen noch ganz genau, wo die Schwierigkeiten liegen, wenn man neu in unserer Stadt ist. Da sie aber schon viele Lösungen für kleine und größere Probleme gefunden haben, geben sie in den Videoclips Tipps, wie man sich in München gut zurecht findet.

 

Die Videoclips bestehen fast nur aus bewegten Bildern und es wird nur ganz wenig gesprochen. Das wurde so gemacht, damit auch die, die kein Deutsch sprechen, die Clips verstehen können.

 

Es gibt bei MY-Welcomeguide Clips, die vor allem für Kinder gedacht sind. Das sind die kurzen Zeichentrickfilme die du hier bei uns auf der Seite findest. Und es gibt Clips, die sich an Jugendliche richten. Diese sind wie kurze Spielfilme gemacht und außerdem in vielen verschiedenen Sprachen vertont worden. Wenn es dich interessiert, darfst du dir die natürlich auch anschauen.