Recht auf Bildung 

Das Recht auf Bildung

Kinder haben das Recht, eine Schule zu besuchen und dort zu lernen. Sie sollen eine Ausbildung bekommen und dabei sollen ihre Talente und Fähigkeiten gefördert werden. Es soll Jungen und Mädchen Spaß machen, in die Schule zu gehen, und sie sollen keine Angst vor Lehrern, Lehrerinnen, anderen Mitschülern oder zu viel Druck haben. Egal, woher ein Mädchen oder ein Junge kommt, alle sollen das Recht haben, nach der Grundschule auf eine weiterführende Schule gehen zu dürfen.

 

Und das heißt?

Leon hat mal wieder überhaupt keine Lust auf die Schule: Mathe-Aufgabe steht diese Woche an und in Sport machen sie gerade Geräteturnen. Da hängt Leon immer wie ein Kartoffelsack am Reck und fühlt sich furchtbar. "Man müsste in einem Land leben, wo Kinder nicht zur Schule müssen. Dann könnte ich jetzt daheim bleiben und müsste nicht über blöde Rechenaufgaben nachdenken", brummelt Leon. Aber Papa lässt diese Ausrede nicht gelten, er schiebt Leon in den Schulbus und winkt ihm hinterher. "Hey Leon," ruft es da schon von hinten, "wir sitzen hier. Freust du dich auch schon auf die Mathe-Aufgabe?" Tarkan verzieht das Gesicht und Leon weiß, dass sein Freund Mathe genau so hasst wie er selbst. "Und wie ich mich auf Mathe freuen, fast noch mehr aber aufs Reck, da mach ich immer so eine gute Figur ..."

 

Schule Nein Danke?

Manchmal wäre das Leben ohne Schule natürlich viel schöner. Aber stell dir mal vor, du könntest überhaupt nicht zur Schule gehen: Du würdest wahrscheinlich nie schreiben und lesen lernen. Welche Berufe stehen für dich zur Auswahl, wenn du das nicht kannst? Nicht sehr viele! Wenn du nicht zur Schule gehen könntest, würden dir sicher auch deine Freunde und Freundinnen fehlen. Denn zur Schule gehören schließlich auch die Pause, der gemeinsame Schulweg oder das Mittagessen in der Schule. Du lernst dort nicht nur Mathe, Deutsch und Fremdsprachen, sondern auch viele neue Kinder kennen. Und du findest raus, wer zu dir passt und wer nicht. Kinder, die nicht zur Schule gehen können, verpassen also ganz schön viel. Und die meisten von ihnen liegen nicht faul im Bett, während andere zu Schule gehen, sondern sie müssen arbeiten. Die UN-Kinderrechtskonvention sagt, das soll nicht sein. Kinder sollen lernen dürfen und sollen Spaß und Freude dabei haben.

 

Hier geht's zum nächsten Kinderrecht!

 

Hier geht's zurück zur Übersicht! 

 

Hier gibt's die Bilder in hoher Auflösung: [Symbol] [Comic]