Ausg'fuchste Frage 

Ausg'fuchste Frage

Voll verschenkt

Was mache ich, wenn mir mein Geschenk nicht gefällt?

Grafik: Thaddeus

Du hast zum Geburtstag oder zu Weihnachten ein Geschenk bekommen, das du gar nicht magst? Das geht ganz vielen Kindern und auch Erwachsenen so. Bestimmt hat sich das Christkind oder der Weihnachtsmann selbst auch schon mal das Falsche geschenkt. Man weiß dann nie genau, was man machen soll. Man will ja die Person, die einem das falsche Geschenk geschenkt hat, nicht verletzen. Bestimmt hat die sich voll die Mühe gegeben und wollte einen eigentlich glücklich machen. Hmm... Schwierig sowas! Naja, erstmal das falsche Geschenk nochmal in die Hand nehmen. Vielleicht ist es ja doch gar nicht so schlecht.

 

Wenn es aber ein Geschenk ist, das du überhaupt nicht leiden kannst, wäre es ein Hilfe, mit deinen Eltern zu reden. Bestimmt könnt ihr da gemeinsam eine Lösung finden. Und damit du dein Geschenk auch nicht in die Ecke legen musst, kannst du es ja vielleicht an jemanden weiter verschenken. Sicherlich findest du jemanden, dem du damit eine Freude machen kannst. Oder du tauschst es um. Im Geschäft ist das oft kein Problem, wenn ihr noch den Kassenzettel habt.

 

Damit dann im nächsten Jahr alles glatt läuft, brauchst du einen superguten Wunschzettel. Dann finden deine Eltern, Familie und Freunde, Weihnachtsmann oder Christkind bestimmt das Richtige für dich. Entweder schreibst du eine ordentliche Wunschliste oder du bastelst einen bunten, großen unübersehbaren Wunschzettel - ein Wunschplakat! Deine Wünsche kannst du z.B. aus Spielzeugkatalogen und Werbeprospekten ausschneiden und aufkleben. Und alles bunt verzieren.