Tropische Schmetterlinge: 

Schmetterlinge im Botanischen Garten

Grafik: Theresa Korpiun

Jedes Jahr im Winter sind die Tropischen Schmetterlinge zu Gast im Botanischen Garten. Genauer gesagt im Wasserpflanzenhaus, also in einem der großen schönen alten Gewächshäusern. Ein Besuch lohnt sich. Denn die schönen großen und bunten Schmetterlinge fliegen im tropisch warmen Gewächshaus frei umher. So kann es leicht passieren, dass ein dicker Falter so nah an deinem Ohr vorbei flattert, dass du fast erschrickst. Wenn du Kleidung mit knalligen Farben anziehst, dann landet vielleicht ein Schmetterling auf dir und zeigt dir seine Farbenpracht aus nächster Nähe. An den Schmetterlings-Tankstellen kannst du den Schmetterlingen beim Trinken zu sehen.

www.botmuc.de

Wann ist das?

Die Schmetterlinge sind nur im Winter zu sehen - also von Dezember bis März. Am Wochenende wird es ganz schön eng bei den Schmetterlingen. Es lohnt sich unter der Woche zu gehen. Weitere Informationen, Öffnungszeiten und Preise findest du auf der Website des Botanischen Garten.

So kommst du hin...

Der Botanische Garten ist im Stadtteil Nymphenburg. Mit der Tram 17 und dem Bus 143 kommst bis vor die Haustüre. Haltestelle: Botanischer Garten.

Der Riesen-Gurami

Im Gewächshaus vom Botanischen Garten lebt ein großer Fisch. Dieser Fisch ist ein Riesen-Gurami. Von seinem Becken beobachtet er die Schmetterlinge, die über ihm hin und her flattern.

 

Hier geht's zum Gurami-Spiel

- Steuern kannst du mit den Pfeiltasten auf deiner Tastatur.

- Drücke den roten "Futter"-Knopf an der Wand. Dann beginnt die Fütterung. Für jedes Futter das du einsammelst gibt es Punkte.  

So sehen die aus...