FRÄNZCHEN 

Das Programm für Kinder im Museum Villa Stuck

Foto: Villa Stuck
Kindermaskenfest im Künstlergarten, Foto: Tonya Pullich

Was Erwachsene im Museum machen, finden Kinder oft langweilig. Deshalb gibt es in der Villa Stuck auch ein ganz eigenes Programm nur für die Kinder. Es heißt "FRÄNZCHEN" nach dem Gründer und ersten Bewohner der Villa Franz von Stuck. Du kannst mit deiner Schulklasse oder dem Kindergarten hierher kommen, oder sogar deinen Geburtstag in der Villa feiern. Selber Künstler sein gehört auch zum Programm des FRÄNZCHEN, zum Beispiel beim Fabelwesenmasken basteln oder Bau einer eigenen Villa.
 

Jeden ersten und letzten Sonntag im Monat kannst du im Museum Villa Stuck viel ausprobieren: An den ersten Sonntagen findet von 14-16 Uhr das Atelier statt. Da kannst du filmen, bauen, drucken und sogar singen. Das Atelier ist für Kinder von 6-11 Jahren. Anmelden kannst du dich unter 089 455551 0.
 

6.11.16
: So, 14–16 Uhr Atelier: Sammelwut – Wütendes Sammeln? In der aktuellen Ausstellung begegnen wir Bildern und Objekten von Douglas Coupland. Er ist Künstler, Schriftsteller und Sammler in einem. Wir gehen auf die Suche nach deinem Lieblingsstück und entwerfen dazu das kleinste Museum der Welt. Kreativwerkstatt mit Barbara Gerbl für max. 10 Kinder von 6–11 Jahren, Teilnahmegebühr € 8,-, Anmeldung unter 089. 45 55 51 0,
 

4.12.16: 
So, 14–16 Uhr
Atelier: Mein Selbstporträt!
 In der aktuellen Ausstellung von Jan Toroop studieren wir die vielen verschieden Möglichkeiten sich selber und andere Menschen darzustellen. Nehme ich Pinsel und Farbe, Papier und Schere oder Feder und Tusche? Auf geht`s: Wir porträtieren uns! Kreativwerkstatt mit Manuel Almagro für max. 10 Kinder von 6–11 Jahren, Teilnahmegebühr € 8,-, Anmeldung unter 089. 45 55 51 0,
 

1.1.17
: So, 14–16 Uhr
Atelier: Wilde Welten! Wie können wir große Gefühle wie Liebe, Angst, Mut oder Verzweiflung darstellen? Die Bilder von Jan Toroop zeigen viele von diesen Gefühlen. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung experimentieren wir mit Zeichenfeder, Tusche und Pastellkreiden und erfinden unsere eigenen Traumwelten. Kreativwerkstatt mit Annabelle Nehrain für max. 10 Kinder von 6–11 Jahren, Teilnahmegebühr € 8,-, Anmeldung unter 089. 45 55 51 0.
 

5.2.17
: So, 14–16 Uhr
Atelier: Sing mein Vöglein, sing! In der Villa Stuck wurde früher viel gesungen. Die Ehefrau vom Künstlerfürsten Franz von Stuck war eine tolle Sängerin. Entdeckst du den Musiksalon, wo Mary oft für Gäste gesungen hat? Mit einer richtigen Sängerin experimentieren wir anschließend mit der eigenen Stimme. Komm und sing mit! Kreativwerkstatt mit Yvonne Madrid für max. 14 Kinder von 6–11 Jahren, Teilnahmegebühr € 8,-, Anmeldung unter 089. 45 55 51 0.
 

5.3.17
: So, 14.00–16.30 Uhr
Atelier: Sag deine Meinung! – Filmworkshop Im Fernsehen sehen wir oft Menschen, die ihre Meinung kundtun. Was wäre dir wichtig zu sagen? Welches Thema sollen die anderen auch wissen? Der Künstler und Filmemacher Julian Rosefeldt hat Menschen an verschiedenen Orten gefilmt, die ihre ganz eigene Meinung zu bestimmten Dingen sagen. Auch wir filmen uns gegenseitig, verkleiden uns und gestalten den richtigen Hintergrund für unser Manifest. Kreativwerkstatt mit Jürgen Heinik für max. 10 Kinder von 6–11 Jahren, Teilnahmegebühr € 8,-, Anmeldung unter 089. 45 55 51 0, Bitte USB-Stick mitbringen!
 

Am jedem letzten Sonntag im Monat wird von 14-16 Uhr mit vielen verschiedenen Materialien geklebt, gekleckst, gedruckt und geleimt. Wenn du zwischen 4 und 7 Jahre alt bist, komm vorbei!
 

Elternzeit Klecksen, Drucken, Kleben, Nähen ... Während Deine Eltern die Kunst erkunden, kannst DU Künstler sein! An jedem letzten Sonntag im Monat stehen Dir hierfür neue Materialien zur Verfügung. Kreativwerkstatt für max. 14 Kinder von 4–7 Jahren, Museumszeit für Eltern, Teilnahmegebühr € 5,-, ohne Anmeldung.
 

Wenn du noch mehr wissen willst, dann schau auf die Website: www.villastuck.de!

Da findest du noch mehr Workshops und Angebote.