Pinakotheken 

Die Pinakotheken in München

Hast du schon einmal eine Couch in Lippenform oder ein echtes Gemälde von Ludwig I gesehen? Falls nicht, kannst du das in den Pinakotheken nachholen. Du hast richtig gelesen, PinakothekEN, denn in München gibt es gleich drei davon: die alte Pinakothek, die neue Pinakothek und die Pinakothek der Moderne. Gemälde von Schlössern, Königen, Fürsten und vielen mehr zieren die Wände der alten und der neuen Pinakothek. Eine Reise durch die Vergangenheit, an der Seite der berühmtesten Künstlern der jeweiligen Zeit sind dir in diesen beiden Pinakotheken sicher. Die Pinakothek der Moderne, beschäftigt sich dagegen, wie der Name schon sagt, mit Kunstwerken aus der Moderne. Dazu zählen nicht nur Bilder, denn sie ist auch ein Architektur-, Design- und Graphik-Museum. Hier kannst du einige wirklich außergewöhnlichsten Kreationen begutachten. Eine davon ist auch die Couch in Lippenform. Die drei Pinakotheken bieten neben Führungen auch Workshops und ein Ferienprogramm für dich und deine Freunde an. Nach deiner Museumstour kannst du außerdem im "Palais Pinakothek" mit den verschiedensten Techniken und Materialien zeigen, was für ein Künstler auch in dir steckt. Der normale Eintritt in den Pinakotheken ist für Kinder (das sind alle unter 18 Jahren) kostenlos.