Aktuell 

Handyverbot in den Schulen

In Frankreich wird ab Herbst ein Handyverbot an Schulen eingeführt. Dieses Gesetz soll an Grundschulen, Vorschulen und weiterführenden Schulen gelten. Wir haben 41 MiniMünchner und Münchnerinnen gefragt, ob sie das Gesetz gut oder schlecht finden.
Von diesen 41 fanden 17 das Gesetz gut und 24 fanden es nicht gut.
Diese haben gesagt, dass man in der Mittagspause das Handy benutzen dürfen sollte. Die meisten nehmen ihr Handy nur mit, damit sie nach der Schule mit ihren Eltern telefonieren können, daher sollte das Gesetz nicht eingeführt werden. Und noch: da es fast keine Telefonzellen mehr gibt, kann man ohne Handy ja nicht mehr irgendwo anfrufen.

Zudem haben wir sie gefragt,ob sie ihr Handy mit in die Schule nehmen dürfen. Von 24 Befragten dürfen 14 ihr Handy mit in die Schule nehmen und 10 nicht. Wenn sie es dabei haben müssen sie es ausgeschaltet haben, doch wenn es im Unterricht stört wird es weggenommen.